So finden Sie Ihr gestohlenes Eigentum wieder

Kategorie: Sonstiges

Diebe sind oft einfallsreicher, als man denkt: Sie klauen nicht nur und spritzen Autos oder Fahrräder um, sondern fräsen auch noch die Motoren- oder Fahrgestellnummern heraus. So erkennen Sie Ihr Schätzchen dennoch wieder:

Versenken Sie beim Auto einfach eine Visitenkarte in die Türfüllung am Fahrersitz – durch den Schlitz, durch den das Fenster hoch- und runtergekurbelt wird.
Oder hinterlassen Sie Ihren genetischen Fingerabdruck in Form eines Blutflecks auf einem Sitz. Mittels der DNA identifizieren Sie Ihr Auto mit 99,999prozentiger Sicherheit.
Natürlich können Sie sich auch die Fensterscheiben codieren lassen. Nur selten tauscht ein Dieb alle Teile aus.
Deponieren Sie die Visitenkarte im Rahmen des Fahrrads. Dazu ziehen Sie den Sattel ab und schieben die geknickte Karte in das Rohr am Sattel.

Tags:

Alle Reporte dienen nur der reinen Information. Für diese Informationen kann keinerlei Gewährleistung übernommen werden!

Jeder der die Informationen aus den Reporten anwenden möchte, handelt auf eigenes Risiko!